FAQ

1 – Was macht EUCRIO?

2 – Was ist die Einsatzbereitschaft und warum ist so wichtig?

3 – Was ist die Stabilisierung und warum ist so wichtig?

4 – Was ist der Transport und warum ist so wichtig?

5 – Was für ein spezialisiertes Personal wird zur Verfügung gestellt?
6 – Was kostet das alles?
7 – Bietet EUCRIO Leistungen für die Aufbewahrung der Patienten?

8 – Für welche Aufbewahrungsorganisationen erbringt EUCRIO Transportleistungen?
9 – Wer kann sich anmelden?

10 – Bietet EUCRIO Leistungen außerhalb der EU an?

11 – Ich wohne außerhalb der Europäischen Union, aber ich verbringe viel Zeit in der EU. Kann ich mich anmelden?

12 – Ich wohne in der EU, aber ich reise oft außerhalb der EU. Können Sie mir beistehen, wenn ich die Hilfe außerhalb der EU brauchen würde?

13 – Was muss ich tun, um Ihre Leistungen in Anspruch zu nehmen?

Frage 1. Was macht EUCRIO?

A. EUCRIO erbringt Leistungen im Bereich der Einsatzbereitschaft, Stabilisierung und des Transports in der Europäischen Union.



Frage 2. Was ist die Einsatzbereitschaft und warum ist so wichtig?

A. Die Einsatzbereitschaft bezieht sich auf die Sendung des geschulten Personals, das am Bett des Patienten wartet, um gleich nach der Todesfeststellung zu handeln. Statistisch gesehen wird die durchschnittliche Einsatzbereitschaft etwa zehn Tage dauern. Drei Tage werden als eine sehr kurze Einsatzbereitschaft angesehen und zwanzig Tage als eine sehr lange.



Frage 3. Was ist die Stabilisierung und warum ist so wichtig?

A. Die Stabilisierung bezieht sich auf folgende Tätigkeiten: die vorläufige Abkühlung, die Fortsetzung der Herzunterstützung, die Verabreichung der geeigneten Medikamente für die Kryokonservierung und auch den Austausch des Patientenblutes in das so genannte medizinische Kryoprotektivum. Ohne diese Tätigkeiten werden die Zellen viel mehr zerstört. Auch nach der Abkühlung bis auf eine sehr niedrige Temperatur sind die Gefrierschäden möglich. Und dies würde dem Patienten die Schmerzen zufügen.



Frage 4. Was ist der Transport und warum ist so wichtig?

A. Der Transport ist das dritte wichtige Prozesselement und hat auch eine Schlüsselbedeutung. Bei der guten Organisation, vorherigen Planung und den Sicherungshandlungen kann der Patient mit der Trockeneistemperatur an den Ort transportiert werden, wo für ihn in den nächsten ein paar Tagen gesorgt wird. Ein paar Tage als Gesamttransportzeit ist akzeptabel und beträgt ungefähr so viel Zeit, die man von einem Teil Amerikas zu dem anderen braucht, wenn man die Grenzen der US-Bundesstaaten überschreitet.



Frage 5. Was für ein spezialisiertes Personal wird zur Verfügung gestellt?

A. Für EUCRIO arbeiten viele Spezialisten: darunter Physiker, Kardiotechniker, Rettungsassistenten, Ingenieure und Wissenschaftler aus der ganzen Europäischen Union. EUCRIO hat Personalmitglieder die einsatzbereit auf dem Gebiet der ganzen Europäischen Union. Alle anderen sind bereit, auf Kundenanfragen in jedem Moment (rund um die Uhr, 7 Tage pro Woche) antworten zu können.



Frage 6. Was kostet das alles?

A. Der Mitgliedschaftsbeitrag bei EUCRIO beläuft sich auf 35€ pro Monat, hinzu kommen zusätzliche Gebühren für Leistungen, von denen jede bis zu zehntausend Euro beträgt. Es gibt unterschiedliche Leistungsebenen und viele Finanzmöglichkeiten. Unser Ziel besteht darin, die Leistungen so zugänglich in finanzieller Hinsicht wie möglich zu gestalten.



Frage 7. Bietet EUCRIO Leistungen für die Aufbewahrung der Patienten?

A. EUCRIO ist eine Fachorganisation und bietet für diesen Moment nur die Einsatzbereitschaft, Stabilisierung und den Transport.



Frage 8. Für welche Aufbewahrungsorganisationen erbringt EUCRIO Transportleistungen?

A. EUCRIO fühlt sich geehrt, die Patienten zu den drei Hauptorganisationen für die kryonische Aufbewahrung zu transportieren: Alcor, Cryonics Institute und KrioRus.



Frage 9. Wer kann sich anmelden?

A. Um sich bewerben zu können, müssen Sie ein Vollmitglied von einem der drei kryonischen Hauptorganisationen zu sein (oder einen ähnlichen Vertrag mit KrioRus zu haben, das keine Mitgliedsorganisation ist).



Frage 10. Bietet EUCRIO Leistungen außerhalb der EU an?

A. Zurzeit erbringt EUCRIO Leistungen nur auf dem Gebiet der Europäischen Union.



Frage 11. Ich wohne außerhalb der Europäischen Union, aber ich verbringe viel Zeit in der EU. Kann ich mich anmelden?

A. Ja, aber EUCRIO wird imstande nur zu helfen, wenn Sie sich in der EU aufhalten und unsere Leistungen brauchen.



Frage 12. Ich wohne in der EU, aber ich reise oft außerhalb der EU. Können Sie mir beistehen, wenn ich die Hilfe außerhalb der EU brauchen würde?

A. Wir können außerhalb der EU nicht handeln. Wenn Sie aber planen, viel außerhalb der EU zu reisen, helfen wir Ihnen gerne alternative Verträge abzuschließen.



Frage 13. Was muss ich tun, um Ihre Leistungen in Anspruch zu nehmen?
A. A. Um genauere Informationen zu erhalten, klicken Sie bitte unverbindlich.